Alle Beiträge von Barbara Bönsch

2019/09/12: Helmich IT-Security Fachmesse im Eventzentrum.NRW

Die Helmich IT-Security GmbH lädt Sie herzlich am 12. September 2019 von 08:30 Uhr bis 17:15 Uhr zur Helmich IT-Security Fachmesse ein.

Die „große Schwester“ der IT-Security Conference ist unsere ebensfalls jährlich stattfindende Helmich IT-Security Fachmesse.

Mit rund 200 Teilnehmern ist sie definitiv unser Hauptevent des Jahres auf dem Sie alle Hersteller unseres Portfolios antreffen können.

Ihnen werden in bis zu 20 Einzelvorträgen aktuelle Informationen aus der IT-Security Welt geboten, die dann nur noch durch unsere immer namhaften Keynote Speaker getoppt werden.

In unserer neuen Veranstaltungslocation dem Eventzentrum.NRW freuen wir uns Ihnen unsere diesjährigen Keynote Speaker präsentieren zu dürfen: u.a. Jean Pütz

zu der Informationsseite auf www.helmich.de

2019/06/25: „Pützmunter“ hieß es am Freitag im La Vita in Avenwedde

Rund 40 Besucher ließen sich mitnehmen auf einer Reise durch die Wissenschaft.

Gütersloh (gl) – „Ich hab’ da mal was vorbereitet“: Dieser Satz des Wissenschaftsjournalisten Jean Pütz, der von 1974 bis 2004 die monatlich erscheinende Sendung Hobbythek moderiert hat und mehr als 30 Jahre zu den prägenden Gesichtern des WDR zählte, ist lange Jahre Kult im deutschen Fernsehen gewesen.

Fast jeder über 30 kennt ihn noch – den sympathisch daherkommenden Typen mit dem markanten Schnauzbart, der Einsteinfrisur und der runden Nickelbrille. „Auch mit 82 Jahren bin ich immer noch volle Kanne in Sachen Wissenschaft im Alltag unterwegs“, sagt der langjährige Wahl-Kölner.  Am Freitag war Jean Pütz im Koch- und Eventhaus La Vita, einem umgebauten, ehemaligen Kuhstall auf dem Hof von Marion Schlieckmann und ihrem Partner, Professor Will Joachim, in Avenwedde zu Gast und hatte nicht nur launig Gereimtes und Biografisches, sondern auch jede Menge Informationen aus der Wissenschaft („Übersetzt für jedermann“) im Gepäck.

zum Artikel auf www.die-glocke.de
Foto: Poetter

2019/05/23: Der Präventionskongress 2019 „GESUND BLEIBEN“

Der Präventionskongress 2019 „GESUND BLEIBEN“ der GPeV wird nachhaltig in Erinnerung bleiben und vieles bewegen!

„Wir haben schon einiges getan, aber sind noch lange nicht angekommen“, resümierte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am Ende seiner Rede im Rahmen des Präventionskongresses am 23. und 24. Mai 2019 im Bonner Telekom Dome vor über 450 auserwählten Gästen. Er blickte damit nicht nur auf die bevorstehende Veröffentlichung des ersten Präventionsberichtet voraus, sondern brachte damit auf den Punkt, was über 40 hochkarätige Referenten und Diskussionsgäste zusammentragen konnten. „Ein unglaublich gutes Programm. Wahrscheinlich wird man im ganzen Jahr 2019 bei keiner Veranstaltung so viele Hochkaräter treffen können wie an diesen beiden Tagen in Bonn“, prognostizierte Prof. Dr. Walter Eichendorf, Präsident des Deutschen Verkehrssicherheitsrates und DGUV-Vorstand a. D. im Vorfeld. Und tatsächlich ist der gemeinnützigen Gesellschaft für Prävention (GPeV) unter Leitung des Geschäftsführenden Vorstandes Peter Schlink eine fulminante Neuauflage der damaligen europäischen Präventionskongresse (zuletzt 2011) gelungen, mit maßgeblicher Mitarbeit der Co-Ausrichter Deutsches Sport- und Präventionsnetzwerk (DSPN), der Offensive Mittelstand sowie Helmut Fleischer Consulting (HFC).

Der beeindruckende Auftritt von Bundesminister Jens Spahn mit der anschließenden Diskussionsrunde zählte sicherlich zu den Höhenpunkten des Kongresses, da neben Zukunftsforscher Jan Berger und AOK-Vorstand Rolf Buchwitz sich auch Dr. Eckart von Hirschhausen und WDR-Ikone Jean Pütz in die leidenschaftliche Diskussion einbrachten und die ohnehin große Bandbreite um das Thema Klimaschutz erweiterten. Alle ernteten viel Szenenapplaus, und Hirschhausen gab damit einen Vorgeschmack auf sein späteres Soloprogramm „Das beste kommt noch“. Zudem erhielt der Mediziner einen Best-Practice-Award der GPeV in der Kategorie Medien für seinen unermüdliches Engagement, Gesundheit und Humor zusammen multimedial an die Menschen zu bringen.

zum Artikel auf der Webseite der Gesellschaft für Prävention >>

Polizei Essen

2019/05/24: POL-E: Der Polizei Award – Einführung einer besonderen Auszeichnung in der Polizeibehörde Essen

Am Freitag, 24. Mai 2019, fand im Polizeipräsidium Essen die Präsentation des Polizei Award und einer Großskulptur im Rahmen „110 Jahre Polizei Essen“ statt.

Polizeipräsident Frank Richter begrüßte die eingeladenen Gäste und stellte im Anschluss

Polizei Award Essen
Polizei Award Essen

die ausgewählte fünfköpfige Jury, bestehend aus Herrn Innenminister Herbert Reul, Frau Prof. Dr. Krone-Schmalz, Herrn Prof. Bodo Hombach, Herrn Jean Pütz und Herrn Günter A. Steinmann vor. Nach der Begrüßung durch den Behördenleiter folgten kurze Wortbeiträge vom Innenminister Herbert Reul und dem Künstler Günter Steinmann, der die große Skulptur dem Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen als Spende zur Verfügung stellt.

zum Artikel auf presseportal.de  >>

von 1986! – hobbytipp Nr. 130: Sanfte Cremes mit viel Natur

Wer hätte das gedacht!

Als wir diese Hobbythek vorbereiteten, war uns zwar bewußt, dass es ein interessantes Thema werden könnte, aber eine solch große Resonanz konnten wir nicht vorhersehen. Noch nie haben so viele Menschen in ganz Deutschland die Hobbythek verfolgt, aber noch viel bedeutsamer: 300.000 Zuschriften bzw. Anfragen nach dem hobbytipp haben uns erreicht. Das ist einsamer Rekord für 12 Jahre Hobbythek – er lag bisher bei 200.000.

Wir haben uns riesig darüber gefreut, herzlichen Dank.

PDF-Download: Hobbytipp 130

Uelzen

2019/05/05: Pützmunter-Show in Uelzen: Gemeinsam für eine lebenswerte Zukunft

Der Aktionstag „Nachhaltig Uelzen“ findet in diesem Jahr am Sonntag, 5. Mai, zum zweiten Mal an der Woltersburger Mühle am Stadtrand von Uelzen statt. Nach dem Erfolg mit gut 2000 Besuchern im vergangenen Jahr hat das Nachhaltigkeitsnetzwerk Uelzen beschlossen, das Familienfest in diesem Jahr neu aufzulegen. Um einige Akteure erweitert, bietet der Aktionstag am ersten Sonntag im Mai von 11 bis 17 Uhr wieder jede Menge Informationen und Aussteller rund um Klimaschutz sowie nachhaltiges und ökologisches Leben. Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Stargast: Jean Pütz, der mit seiner Powershow kleinen und großen Gästen Experimente aus der Naturwissenschaft auf amüsante und interessante Weise präsentiert.

Ein besonderes Highlight beim vielfältigen Kinderprogramm ist die Powershow von Jean Pütz, bekannt aus vielen Fernsehshows und Autor zahlreicher Bücher. Der Mann mit dem eindrucksvollen Zwirbelbart präsentiert um 14 und um 16 Uhr Experimente zum Staunen, Schmunzeln, Mit- und Nachmachen. Nach dem Auftritt steht Jean Pütz für Autogramme oder für ein gemeinsames Erinnerungsfoto zur Verfügung.

28.03.2019: zum Artikel auf uelzenheute.de >>
Foto: N. Lütke

 

Karl-Müchler-Schule

2018/07/08: Karl-Müchler-Schule – Feier anlässlich des 35jährigen Schuljubiläums

Zur Feier unseres 35jährigen Bestehens haben wir sowohl langjährige Freunde der Schule, wie Jean Pütz und Seherin Lilo von Kiesenwetter, als auch einige neuen Gesichter, wie Moderatorin Nina Moghaddam sowie Simon und Eduard von LekkerWissen (YouTube), bei uns begrüßen dürfen.

Nina Moghaddam und Jean Pütz
Nina Moghaddam und Jean Pütz

Moderatorin Nina Moghaddam, bekannt aus den TV-Formaten “Deutschland sucht den Superstar” und “Das Supertalent – Backstage”, reflektierte über den gegenwärtigen Social Media-Wahn mit einer Lesung aus dem Buch “Ein Einhorn für alle Fälle” von Caroline Brinkmann. Es folgte ein mitreißender Vortrag über die Zukunft des Bildungswesens von Hobbythek-Legende Jean Pütz.

zum Artikel >>

1. Kölner Abend am Wörthersee

2019/06/27: Jubiläum des 1. Kölner Abend am Wörthersee

Wirtschaftsdialog zum Thema „Wirtschaftskraft Karneval & Fasching“ – Enthüllung Kölner Denkmal am Wörthersee

Köln / Klagenfurt / Velden, 12.02.2019 – Der 1. Kölner Abend in Kärnten ist neben der wirtschaftlichen Plattform, dem Wirtschaftsdialog Kölner und Kärntner Unternehmer, inzwischen eine sehr erfolgreiche Netzwerk-Veranstaltung mit langer Tradition. Bereits zum zehnten Mal lädt Initiator Jürgen „Blacky“ Schwarz Kölner und Kärntner vom 27. Juni bis 01. Juli 2019 zum kulturellen und wirtschaftlichen Austausch, dieses Jahr zum Jubiläum mit einer großen Gala in den traumhaften Sälen des Casineum im Casino Velden.

Zahlreiche Prominente aus Köln und Österreich haben ihr Kommen bereits zugesagt, darunter Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker und Bürgermeister Hans-Werner Bartsch, Prof. Dr. Thomas Kurscheid (Gesundheitsmediziner u.a. SAT1, RTL, WDR), Christian Kerner (Geschäftsführer Kölner Brauereiverband und Vorsitzender Wirtschaftsclub Köln), Michael Josipovic (Geschäftsführer im Amt der Wirtschaftsförderungs-GmbH der Stadt Köln), Manfred Bender (Ex-Fußballprofi u.a. Bayern München), die gebürtige Kölner Boxweltmeisterin und Teilnehmerin der ORF-Show „Dancing Stars“ Nicole Wesner, Fernsehlegende Jean Pütz (WDR, ZDF), Fernsehkoch Mario Kotaska, Lukas Wachten (TV- und Radio-Moderator), Miss Jamaika 2014 Lee-Chen Schwarz, sowie hochrangige Wirtschaftsvertreter und Karnevals- bzw. Faschingspräsidenten aus Köln und Österreich.

zum Artikel >>
Foto: BLACK EVENTS