Hobbythek - Volle Kanne - TechniThek


Volle Kanne - angerührt

Mundwasser

Küssen Sie auch so gerne wie ich ? Küssen macht nicht nur Spaß, es ist auch gesund. Freigesetzte Botenstoffe und Endorphine stärken das Immunsystem und bescheren uns wahre Glücksgefühle. Die Körpertemperatur steigt, der Puls beschleunigt sich, das Herz schlägt schneller - Küssen ist sozusagen ein Ganzkörperphänomen.

Aber es gibt etwas, was einem den Spaß am Küssen ordentlich vermiesen kann, und das ist Mundgeruch. Oft weiß der Betroffene nicht einmal von seinem Übel, da er es selber nicht mehr riecht. Gegen den eigenen Geruch ist man nämlich, da er so vertraut ist, unempfindlich. Die Umwelt leidet dagegen umso mehr. Dabei ist Mundgeruch keineswegs ein Schicksal, sondern man kann ihn wirkungsvoll verhindern.

In den allermeisten Fällen ist Mundgeruch auf mangelnde Mundhygiene zurück zuführen. Verursacher sind nämlich Hunderte von Mikroorganismen, die an der Entstehung von übelriechenden Schwefelverbindungen und Fettsäuren beteiligt sind. Die Keime nisten sich vor allem im hinteren Teil der Mundhöhle ein - eben da, wo die Zahnbürste nicht hinkommt.

Ich empfehle Ihnen mein persönlich kreiertes Mundwasser, das nicht nur von den lästigen Gerüchen befreit, es verleiht frischen Atem und wirkt auch vorbeugend gegen kleinere Infektionen der Mundhöhle. Ich selbst verwende es seit Jahren. Hier das Rezept. Sie benötigen :

10 ml Krauseminzeöl
5 ml Pfefferminzöl (beide Öle beseitigen schlechten Geruch)
5 ml Teebaumöl (es ist sozusagen die Geheimwaffe gegen Bakterien, Viren und Pilze)
5 ml Lavendelöl (verbessert den Geschmack)
2 ml Weingeist (tötet zusätzlich Bakterien ab)
2 ml Cremophor EL bzw. LV 41 (ist ein Lösungsvermittler auf Rizinusölbasis. Er ist in der Apotheke erhältlich und sorgt dafür, dass sich die Öle im Wasser verteilen.)

Geben Sie alle Zutaten in eine kleine Pipettenflasche und schütteln sie kurz durch. Fertig.
Auf ein Glas Wasser geben Sie nach jedem Zähneputzen etwa fünf Tropfen dieses Mundwassers ins Zahnputzwasser.
Benutzen Sie eine Munddusche, fügen Sie dem Spülwasser ein paar Spritzer des Mundwassers hinzu.

Na, dann steht dem Küssen ja nichts mehr im Wege ...