Hobbythek - Volle Kanne - TechniThek


Volle Kanne - angerührt

Ohrstöpsel - auf die Ohren hören !

Schnell ist es passiert: Ein kühner Sprung ins Wasser, ein kurzes elegantes Eintauchen ins kühle Nass - und schon hat man Wasser in den Ohren. Jeder kennt das unangenehme Gefühl. Erschwerend kommt hier hinzu, dass die Gehörgänge beim Schwimmen oder Tauchen durch gechlortes Wasser besonders gereizt werden. Dies ist einer der Gründe für die gefürchteten Gehörgangs-Ekzeme.
Beim Schwimmen oder auch beim Haarwaschen sollten gerade empfindliche Menschen ihre Ohren vor dem Wasser schützen.

Vor allem jedoch zum Schutz von Lärm und Geräuschen sind Ohrstösel DAS bewährte Mittel. Sie sind in der Lage die akustische Wahrnehmung zu dämpfen.

Hier ein einfaches Rezept:
Einfach 10 Tropfen Olivenöl auf ein kleines Wattebäuschchen träufeln, zu einer Kugel formen und in den Gehörgang einbringen.

Optimaler sind selbstverständlich die klassischen Wachskugeln der Marke OHROPAX (s. Bezugsquellen). Durch die Körperwärme passen diese sich dem Gehörgang perfekt an. Man spürt sie kaum. Einfach vor Gebrauch weich kneten und in den äußeren Gehörgang eindrücken.

Man hört sich ...

Text & Rezept von Horst Minge und Jean Pütz

Bezugsquellen:

OHROPAX GmbH
Am Kappengraben 17
61273 Wehrheim

Telefon: 06081 95 30 60
Internet: www.ohropax.de