Hobbythek - Volle Kanne - TechniThek


Volle Kanne - angerührt

Fensterreiniger

Was wäre wohl unsere Welt ohne Glas ? Häuser und Büros wären dunkel, Spiegel wären undenkbar, Autos wenig komfortabel und ein Schaufensterbummel praktisch unmöglich. Von optischen Errungenschaften, wie z.B. der Brille, ganz zu schweigen.

Kaum zu glauben, dass das älteste überlieferte Glasrezept bereits aus dem alten Ägypten stammt. Damals wie heute sind die Hauptbestandteile reiner Quarzsand, auch Silizium-Dioxid genannt, Pottasche (Kalium-Karbonat) und gebrannter Kalk (Calciumoxid).

Fenster haben den Zweck, natürliches Licht in Gebäude zu lassen und gleichzeitig das Innere der Gebäude vor den Einflüssen der Witterung abzuschirmen. Das Wort stammt aus dem Lateinischen: fenestra.


Doch wo viel Licht ist, ist bekanntermaßen auch viel Schatten. Das gilt vor allem für die Reinigung von Dachfenstern. Je steiler eine Dachneigung ist, desto besser reinigen sich die Fenster noch selbst durch Regenwasser - hier kann sich Schmutz nicht so leicht ablagern.

Zur Reinigung von Außen werden die VELUX-Fenster ganz einfach um ihre Achse gedreht und festgestellt. So können die Scheiben von beiden Seiten bequem im Wohnraum stehend geputzt werden – ohne das Dach betreten zu müssen. 


Befinden sich die Dachfenster außer Reichweite kann mit Hilfe von praktischen Teleskop-Bedienungsstangen (s. Bezugsquellen) und Besenstielen mit aufgewickeltem Mikrofaser-Wischtuch gereinigt werden.

Fehlt noch ein schonender und gründlicher Glasreiniger. Unsere Mütter und Großmütter griffen noch beherzt zu Scheuermitteln, wie z.B. Schlämmkreide, und dem stechend riechenden Salmiakgeist. Kein Wunder, das Glas und Gesundheit leiden mussten.

Hier ein garantiert unbedenklicher Glas- und Fensterreiniger. Er befreit von Schmutz, Insekten, Kerzenruß, Nikotin und Abgasen. Sie benötigen:

370 ml Wasser
120 ml Isopropylalkohol oder Spiritus. (Dabei handelt es sich beide Mal um vergällten, d.h. ungenießbaren Alkohol. Er beseitigt fettige und schmutzige Schlieren.)
10 ml Essigessenz (neutralisiert das verkalkte Wasser und hält Fliegen und andere Insekten von der Scheibe fern.)
5 Tropfen Spülmittel
5 Tropfen Zitronenöl (für einen angenehmen Duft)

Alles in eine Sprühflasche geben und gut schütteln. Als Dekoration können Sie noch ein paar frische Melissenzweige mit in die Flasche geben.

Einfach auf die Scheibe sprühen und mit einem Fensterleder oder Mikrofasertuch abtrocknen.